Was hätten Sie noch gerne im Panel?

04.11.2010

Das mit der Version 1.0.9 des Projektes eingeführte Panel hat sich in den letzten Monaten sehr rasant weiterentwickelt. Die tägliche Arbeit hat sich vollkommen in die Seite selbst und weg vom Backend verlagert. Alle wichtigen Funktionen bis hin zur Benutzerverwaltung werden inzwischen im Browse & Edit Panel angeboten. Der eingebettete Editor bietet Redakteuren das Panel sogar in der Pflegeansicht als Alternative zur Funktionsleiste an.

Völlig frei erweiterbar

Wer sich das Panel im Template ansieht, merkt schnell, dass er es mit WSL-Buttons beliebig erweitern kann. Eigene Funktionen können bereichsabhängig und personalisiert angeboten werden, um so jedem Redakteur individuelle Funktionen anzubieten. Mit eigenen Icons versehen, lassen sich so projektspezifische Funktionen in das Look & Feel von Weblication CMS integrieren und mit Berechtigungen versehen.

Nachträglich einbauen

Neue Funktionen werden immer im aktuellen Projekt eingebaut. Wer auf diese in einem bereits fertigen Projekt nicht verzichten will, kann sich einfach das Beispielprojekt installieren und die vorhandenen Komponenten daraus in sein eigenes Projekt kopieren. Besonders einfach geht es dann, wenn die Pfade des Beispielprojektes dem installierten Projekt entsprechen, da Sie dann keine Pfade mehr nachträglich anpassen müssen.

Zukünftige Entwicklung

Aufgrund der hohe Akzeptanz des Panels werden wir auch weiterhin neue Funktionen primär im Panel anbieten. Derzeit sind einige neue Funktionen in der Entwicklung, die in zukünftigen Projekten verfügbar sein werden, um den Redakteur bei der Arbeit unterstützen.

Falls noch was fehlt?

Nicht nur das Panel selbst, sondern auch die meisten Funktionen sind durch Anregungen unserer Partner entstanden. Falls Sie noch Funktionen vermissen, die Ihren Redakteuren das Leben erleichtern können, schicken Sie diese einfach an grdschlld oder rufen Sie uns an.