Neue Breitenberechnung für flexibleren Seitenaufbau

12.07.2012

Mit der aktuellen BASE kommt eine erweiterte Breitenberechnung zum Einsatz, die es auch erlaubt Container beliebig zu verschachteln. 

Verschachtelte Container
Verschachtelte Container

Während die bisherige Funktion die Breite basierend auf dem aktuellen Element ermittelt, wird bei der neuen Methode die Breite ausgehend vom äußersten Blockelement bei einer Breitenänderung, wie es z.B. bei mehrspaltigen Containern oder Boxen der Fall ist, angepasst.

Die eigentliche Funktion zur Breitenermittlung konnte somit auf ein Minimum reduziert werden, da die Breiten nur in den Containern und Boxen angepasst werden müssen.

Neben der BASE wurden auch die betroffenen Weblics angepasst. Diese sind allerdings abwärtskompatibel und können weiterhin mit bestehenden Projekten genutzt werden, da sie selbst erkennen, welches Prinzip genutzt wird.

Darüber hinaus können nun auch in den Seitenbereichen mehrspaltige Container eingesetzt werden.