Strukturelemente über PHP an beliebiger Stelle einbinden

28.07.2016

Strukturelemente werden in der Regel vom Redakteur über XML in einer Seite platziert. Beim Einsatz von Objekten z.B. kann es  jedoch auch sinnvoll sein, Strukturelemente direkt über PHP an beliebiger Stelle zu platzieren.

Über wWeblic::renderItemData können Sie das, wie das nachfolgende Beispiel zeigt, auf sehr einfach Weise realisieren. Dabei können Sie entweder auf Objektdaten zugreifen oder auch auf beliebige PHP-Werte.


Statt die Werte xml-basiert über wd:fragment-Elemente zu definieren, werden diese einfach in einem PHP-Array übergeben. Alternativ kann ein Elemente über die Funktion wWeblic::renderItemStr auch auf Basis eines php-generierten XML-Strings generiert werden.

Beispielhaftes Einbinden eines Videoelementes über PHP in einem Seitenobjekt

<wsl:wSecurityAlert>
  
$videoSrc '<xsl:value-of select="/wd:document/wd:extension/wd:object/wd:data[@id = 'video']/text()"/>';
  <![
CDATA[
    print 
wWeblic::renderItemData('video.intern', array('src' => $videoSrc'layout' => '0''autoplay' => '1'));
  ]]>
</
wsl:wSecurityAlert>