Version 12: Beliebige Wertepaare in Datenkatalogen pflegen und über Skripte darauf zugreifen

07.04.2017

Nach Texten und Variablen gibt es nun auch Wertepaare, die von Administratoren bzw. Redakteuren gepflegt werden können. Die Anwendungsmöglichkeiten sind dabei vielfältig und reichen von einfachen Zuordnungen bis zu umfangreichen Datenkatalogen.

Im Unterschied zu Variablen, können die Schlüssel und die Werte vom Redakteur selbst bestimmt werden. Zudem sind mehrere gleiche Schlüssel möglich, die bei einer Abfrage als Array geliefert werden können. Während Texte im Inhaltsprojekt abliegen, sind Datenkatalogen, wie auch Variablen, im globalen Verzeichnis hinterlegt.

Zugriff auf die Koordinaten einer Postleitzahl

$coordinates wValues::getValue('77694''/wGlobalProject''coordinates'));

Zugriff auf alle Werte einer Sperrliste als Array

$valuesBlackist wValues::getValueAsArray('IP''/wGlobalProject''blacklist-ips'));

Zugriff auf alle Werte des Standardkataloges

$dictionaryData wValues::getValues('/wGlobalProject''default')