Bereiche im Editor von der Bearbeitung ausschließen

17.07.2013

Das neue Weblic "Inhaltscontainer ohne Editor" erlaubt es dem Administrator, beliebige Bereiche von der Bearbeitung durch Redakteure auszuschließen.

Über einen Container können Bereiche definiert werden, in denen sich die enthaltenen Seitenelemente verhalten, als würden sie in der Webseite selbst angezeigt werden. Weder der Struktureditor noch sonstige Pflegemöglichkeiten stehen dem Redakteur innerhalb dieses Containers zur Verfügung. 

Das Strukturelement ist im Mastertemplate personalisiert. Das bedeutet, es kann nur vom Administrator in eine Seite eingefügt werden.

Zum Weblic "Container ohne Editor"
Zum Weblic "Container ohne Struktureditor"

Damit die enthaltenen Elemente ohne Editierfunktion dargestellt werden, müssen diese ggf. über ein Online-Update auf einen aktuellen Stand gebracht werden.