Hintergrundbilder einer Seite automatisch wechseln

17.12.2012

Mit dem Slider-Weblic können Hintergrundbilder der Seite automatisch gewechselt werden. Der Slider kann entweder zusätzlich angezeigt oder auch verborgen werden.

Wenn Sie im Slider-Weblic einen verborgenen Slider einsetzen und einstellen, dass die Slides automatisch wechseln sollen, können Sie darüber die Hintergrundbilder der Seite wechseln lassen. Der Slider wird also nicht in der Seite selbst, sondern im Hintergrund angezeigt. Für die Auswahl der Slides genügt es dann, dass Sie einfach auf ein Bildverzeichnis verlinken.

Über die Pflegemaske des Weblics lässt sich definieren, wie schnell das Hintergrundbild überblendet werden soll.

CSS-Variante für das automatische Wechseln der Hintergrundbilder mit Überblendeffekt

/*@wCssFragment{class:listBannerSlider;variant:17;caption:Seitenhintergrund ohne sichtbaren Slider}*/
.listBannerSlider_var17 {display:none;-w-editmaskExtended-animation:no;-w-background-target:body}

Die Variante besteht nur aus einer einzigen Zeile CSS. Darin wird zum einen der gesamte Banner ausgeblendet und zum anderen angegeben, dass das Hintergrundbild für den Body, also die gesamte Seite definiert werden soll.

Mit diesem Slider können Sie neben dem Hintergrundbild für die gesamte Seite z.B. auch das Hintergrundbild des Kopfbereichs oder des Hauptbereichs faden lassen. Hierzu genügt es, den Wert von -w-background-target z.B. auf #blockMainOuter zu setzen.

Die-Quelltextvariante können Sie beim Einsatz der BASE 2 direkt über die Layout-Verwaltung importieren.


Twitter
RSS-Feed